Wissen, wo's langgeht

Willkommen bei der Stiftung Weiterbildung

„Wir bilden Zukunft“ ist der Leitsatz der Stiftung Weiterbildungim Kreis Unna.
Dies tun wir mit Ideen und vielfältigen Projekten zur beruflichen Bildung.

Seit ihrer Gründung im Dezember 1990 trägt die Stiftung Weiterbildung in Trä-gerschaft der Wirtschaftsförderung Kreis Unna mit ihrer Arbeit dazu bei, dass die Menschen im Kreis Unna ihre Potenziale entfalten und damit ihre Zukunfts-chancen verbessern können. Sie hilft ihnen bei der Gestaltung eines erfolgreichen Berufslebens und den Unternehmen bei der Entwicklung ihres Personals.

 

AKTUELLES

Technik begeistert in den Herbstferien!



Jetzt anmelden zum kostenlosen Workshop „Bau dir dein Kreativstudio!"

Einen PC aufbauen, lernen wie die Technik hinter dem Gehäuse funktioniert und anschließend damit selbst kreativ werden: Dies und vieles mehr erwartet Jugendliche ab Klasse 7 in diesem Ferienangebot. Der Workshop, zu dem das zdi-Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna einlädt, findet am
24. und 25. Oktober von 09:30 bis 15:30 Uhr
im TechnologieZentrum Schwerte, Lohbachstraße 12, 58239 Schwerte statt. 

Weiter Infos unter www.perspektive-technik.de
Anmeldung: Matthias Müller, Tel. 02303 27-3990 oder m.mueller@wfg-kreis-unna.de



Broschüre "Bildungsurlaub in NRW"

 

Die Bildungsurlaub-Broschüre für den Zeitraum September 2019 bis März 2020 ist da und kann kostenlos abgeholt werden bei:
Stiftung Weiterbildung c/o Wirtschaftsförderung Kreis Unna
Friedrich-Ebert-Straße 19, 59425 Unna

Sie finden die aktuellen Seminarangebote des Bildungsurlaubes auch online unter www.bildungsurlaub.de.




zdi-Netzwerk Perspektive Technik feiert zehnten Geburtstag

Tanzende Spülbürsten, kellnernde Roboter, Betrachtungen zur Physik des Fußballs und eine spannende Podiumsdiskussion: Mit einem bunten Programm feierte das zdi-Netzwerk Perspektive Technik den zehnten Geburtstag. Mehr als 70 geladene Gäste, darunter Unternehmensvertreter, Netzwerkpartner, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie Kooperationspartner aus Politik und Verwaltung, waren der Einladung in die Aula des Hellweg Berufskollegs Unna gefolgt.
Landrat und WFG-Aufsichtsratsvorsitzender Michael Makiolla ging in seiner Laudatio auf die erfolgreiche Arbeit des Netzwerkes ein. Ziel der dort zusammengeschlossenen Partner ist es, junge Menschen mit unterschiedlichen Angeboten für technische und naturwissenschaftliche Berufe und Studiengänge zu begeistern, um so dem drohenden Fachkräftemangel im Kreis Unna entgegenzuwirken. „Ob Technikkurse, Workshops oder der jährlich stattfindende Praxistag, im Rahmen all dieser Angebote erlebt der Nachwuchs Technik und Wissenschaft hautnah und zum Mitmachen. Davon profitierten im vergangenen Jahrzehnt mehr als 24.000 Kinder und Jugendliche aus mehr als 90 Schulen im Kreis Unna und natürlich auch die Unternehmen", so Makiolla.



20 Ausbildungsbotschafter zu Gast

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Werkzeugmechanikers aus? Was lernen Fachinformatiker oder Medizinische Fachangestellte in der Ausbildung? Um Schüler/innen einen Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe zu ermöglichen, hatte das zdi-Netzwerk Perspektive Technik 20 Auszubildende unterschiedlicher Branchen zum AzuBo-Tag an die Städt. Realschule Lünen-Altlünen eingeladen. Die so genannten Ausbildungsbotschafter (AzuBos) stellten der Jahrgangsstufe neun praxisnah ihre Berufe und Betriebe vor. „Durch dieses Angebot haben die Neuntklässler die Möglichkeit, mit Auszubildenden auf Augenhöhe ins Gespräch zu kommen. Denn durch den geringen Altersunterschied gibt es kaum Berührungsängste". Natürlich profitieren auch die Unternehmen: „Unser Ziel ist es durch die AzuBo-Tage insbesondere kleinen und mittleren Betrieben aus den zehn Städten und Gemeinden des Kreises zu helfen, geeignete Auszubildende zu finden und so dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken", sagt Matthias Müller, Projektleiter bei der WFG.


Online-Buchungstool /
Lieferservice für Forscherboxen

Lehrkräfte aus dem Kreis Unna können die verschiedenen Ausleihangebote der Stiftung Weiterbildung über ein Online-Buchungssystem ausleihen. Zusätzlich haben sie die Wahl, ob sie die Ausleihboxen selbst abholen/wiederbringen möchten oder unseren neuen kostenfreien Lieferdienst über das Medienzentrum Unna in Anspruch nehmen möchten. Zum Online-Buchungstool/Lieferservice geht es hier.